Reclams Weihnachtsbuch

Gedichte, Geschichten und Lieder
Hrsg. von Stephan Koranyi
Broschur mit Goldfolienprägung
Format 12 × 19 cm
256 S.
ISBN: 978-3-15-020736-9

14,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Versand zwischen Mittwoch, 17.04.2024, und Freitag, 19.04.2024. Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Reclams weihnachtlicher Klassiker als Geschenkbuch mit Goldfolienprägung

Weihnachten, das ist die Zeit des Nachhausekommens, des Zusammenseins – und des Vorlesens. Deswegen darf gerade jetzt ein klassisches Weihnachtsbuch nicht fehlen. Eine Sammlung, in der sich all die Geschichten, Gedichte und Lieder finden, die man aus der Kindheit kennt, sei es das Weihnachtsevangelium, Theodor Storms Knecht Ruprecht oder der Evergreen Alle Jahre wieder. Neben den Klassikern gibt es aber auch weniger bekannte weihnachtliche Schätze zu entdecken wie Charlotte Links Erzählung über einen cleveren Weihnachtsmann, Axel Hackes Trugbild eines rechtzeitigen Geschenkekaufs und Paul Maars Der doppelte Weihnachtsmann.
Mit den schönsten Erzählungen zum Lesen und Vorlesen, Gedichten aus verschiedenen Zeiten und Ländern und den bekanntesten Liedern (mit Noten) zum Mitsingen.

Reclams Weihnachtsbuch | Gedichte, Geschichten und Lieder

Reclams Weihnachtsbuch | Gedichte, Geschichten und Lieder

Reclams Weihnachtsbuch | Gedichte, Geschichten und Lieder

Reclams Weihnachtsbuch | Gedichte, Geschichten und Lieder

Reclams Weihnachtsbuch und Reclams Winterbuch

Johannes 1,1–14
Galater 4,4–7
Lukas 2,1–21
Matthäus 1,18–2,12
Jesaja 9,1–6
Christian Morgenstern: Winternacht
Joachim Ringelnatz: Vorfreude auf Weihnachten
Theodor Fontane: Noch ist Herbst nicht ganz entflohn
jochen arlt: Einkaufn gehn in Münstereifl
Charlotte Link: Wirklich clever, dieser Weihnachtsmann
Rainer Maria Rilke: Advent
Alle Jahre wieder
Theodor Storm: Unter dem Tannenbaum
Eleonore Leufgen: Auch ein Polizist kann irren
Rolf Krenzer: Wann fängt Weihnachten an?
Rudolf Hagelstange: Maria schreibt Elisabeth
Selma Lagerlöf: Die heilige Nacht Stille Nacht!
Anne Maier-Schäfer: Zwei Spatzen auf dem Dach
Heinrich Heine: Die Heilgen Drei Könige aus Morgenland
Kurt Marti: weihnacht
Theodor Storm: Marthe und die Uhr
Hilde Domin: Weihnachtsbotschaft
Marie Luise Kaschnitz: Das Wunder
Günter Kunert: Weihnacht
Es ist ein Ros’ entsprungen
Rolf Krenzer: Torsten und der Weihnachtsmann
Peter Schütt: Bethlehem
Jörg Buchna: Alle Jahre wieder
Rose Ausländer: New Yorker Weihnachten
Joachim Ringelnatz: Schenken
Johann Wolfgang Goethe: Weihnachtskinder
O. Henry: Das Geschenk der Weisen
O du fröhliche
Sarah Kirsch: Zwischenlandung
Axel Hacke: Wenn es weihnachtet
Ina Brock: Dagobert, der Weihnachtsengel
Rita Fehling: Das attraktive Seifenschälchen
Johann Wolfgang Goethe: Christgeschenk
Rainer Mari a Rilke: Das Christkind
Gottfried Keller: Weihnachtsmarkt
Morgen kommt der Weihnachtsmann
F. W. Bernstein: Weihnachten in der Schule
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben: Nußknacker
Theodor Storm: Stoßseufzer
Paul Maar: Der doppelte Weihnachtsmann
Rudolf Hägni: Brief ans Christkind
J. P. Richter: Geschichte eines Pfefferkuchenmannes
Emily und Fritz Kögel: Der Bratapfel
Ihr Kinderlein kommet
Catarina Carsten: Mummy – oder wie man schnell gesund wird
Anonym: Kinderlied zu Weihnachten
Joseph von Eichendorff: Weihnachten
Angelus Silesius: Du must zum Kinde werden – Der Kinder ists Himmelreich – Die Kindheit und GOttheit – Kind und GOtt
Karl Heinrich Waggerl: Worüber das Christkind lächeln mußte
Eduard Mörike: An einen kritischen Freund
Clemens Brentano: Engel, die Gott zugesehn
James Krüss: Die Weihnachtsmaus
Hans Bender: Die Herberge
Theodor Storm: Weihnachtslied
Hans Christian Andersen: Der Tannenbaum
Klaus Peter Schreiner: Der Weihnachtsbaum spricht
Astrid Bonner: Spinat und Spiegelei
Robert Gernhardt: Rätsel
O Tannenbaum
Kurt Tucholsky: Groß-Stadt – Weihnachten
Karl Henckell: Alter Berliner Weihnachtsmarkt
Franziska Domschläger: Die fast entfleuchte Weihnachtsgans
Heinz Erhardt: Die Weihnachtsgans
Thoralf Schirmer: Tag der Gans
Alphonse Daudet: Die drei stillen Messen
Conrad Ferdinand Meyer: Weihnacht in Ajaccio
Robert Walser: Weihnacht
Johannes Bobrowski: Weihnachtsgetier
Wilhelm Busch: Der Stern
Otfried Preußler: Die Könige aus dem Hüttendorf
Theodor Fontane: Noch einmal ein Weihnachtsfest – Weihnachtsspruch
Christine Busta: Der Stern
Werner Wollenberger: Janine feiert Weihnachten
Jesaja 52,7
Kurt Marti: flucht nach ägypten
Erich Puchta: Wetterlage am See
Urs Widmer: Weihnachten
Karl-Alfred Odin: Die Geschichte unseres Weihnachtsfestes

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren, Texte und Quellen

Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.

Kunden interessierte auch