Jahraus, Oliver: Franz Kafka. 100 Seiten

Originalausgabe
Broschiert. Format 11,4 x 17 cm
100 S. 7 Abb.
ISBN: 978-3-15-020706-2

10,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Versand zwischen Freitag, 01.12.2023, und Montag, 04.12.2023. Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Alles über den großen Literaten und sein einzigartiges Werk

»Wenn wir wissen wollen, was Literatur wirklich ist und was sie wirklich kann, so gibt es kaum einen Autor wie Kafka, dessen Texte uns das so grandios vorführen: das Spiel, Sinnangebote zu machen und sie zugleich zu verweigern, und uns dabei beizubringen, dass dies eine Struktur der Welt ist, in der wir leben.«

Menschen, die den Weg nie finden oder sich in Käfer verwandeln. Menschen, die vergeblich Einlass in ein Gesetz, eine Behörde, ein Dorf suchen – das sind die Helden Franz Kafkas. Ihre Welt erscheint düster und unverständlich, ihr Autor eigenartig und mindestens ebenso schwierig. Daraus speist sich der Mythos Kafka.

Literaturwissenschaftler Oliver Jahraus zeigt Kafka jedoch vor allem als modernen Autor und grandiosen Erzähler: Sein Werk ist eine kritische Diagnose moderner Lebensverhältnisse in Familie und Gesellschaft, eine profunde Auseinandersetzung mit Geschlechterverhältnissen, mit Macht, mit dem eigenen Judentum – ein beeindruckendes Werk, das in der Weltliteratur ohne Beispiel ist.

Ein tolles Geschenk für literarisch Interessierte, die die Texte von Franz Kafka lieben und sich ein Bild über Leben und Wirken dieses außergewöhnlichen Autors machen möchten.

• Smart und fundiert: Reihe »Reclam 100 Seiten« – kompaktes Wissen für Neugierige und Fans
• Unterhaltsam und informativ: Mit vielen Abbildungen und Infografiken

Ein Buchgeschenk und ein brieflicher Hilferuf an Dr. Franz Kafka
Kafka lesen
Kafkas Leben: der Mythos und die Bilder, sein Recht zu schreiben und sein Judentum
Kafkas Welt: Beschreibung eines Kampfes um Anerkennung
Wie mit Kafka umgehen?

Im Anhang Lektüretipps

Oliver Jahraus, geb. 1964, Professor für Neuere deutsche Literatur und Medien an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.

Kunden interessierte auch