Pilkington, Doris: Follow the Rabbit-Proof Fence

Pilkington, Doris: Follow the Rabbit-Proof Fence

Engl. Hrsg.: Amann, Klaus
Niveau B2 (GER)
214 S.
ISBN: 978-3-15-019956-5

6,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Donnerstag, 21.11.2019, und Samstag, 23.11.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Verkauf dieses Titels nur in die Bundesrepublik Deutschland, nach Österreich und in die Schweiz.

Englische Literatur in Reclams Roter Reihe: das ist der englische Originaltext – mit Worterklärungen am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.

Der fast 2000 km lange Zaun, der Westaustralien vom Rest des Landes trennt, sollte einst eine Kaninchenplage eindämmen. Doch in den 1930er Jahren diente er drei Aboriginemädchen, die aus einem Erziehungslager der Regierung geflohen waren, als Orientierung auf ihrem wochenlangen und gefährlichen Fußweg durchs Outback zurück in ihre Heimat.
Doris Pilkington erzählt in diesem spannenden Roman, der 2002 als Long Walk Home verfilmt wurde, die Geschichte ihrer Mutter und gibt Einblicke in die Kultur der australischen Ureinwohner.

Englische Lektüre: Niveau B2 (GER)

Map
Introduction

1 The First Military Post
2 The Swan River Colony
3 The Decline of Aboriginal Society
4 From the Deserts They Came
5 Jigalong, 1907–1931
6 The Journey South
7 The Moore River Native Settlement, 1931
8 The Escape
9 What Happened to Them? Where are They Now?

Glossary of Mardujara words
References

Editorische Notiz
Literaturhinweise
Nachwort

Doris Pilkington (1937–2014) wurde als Nugi Garimara in Westaustralien geboren und arbeitete nach ihrem Studium der Journalistik beim Film. Sie hat mehrere Romane über die Geschichte ihrer Familie verfasst.

Kunden interessierte auch