Buero Vallejo, Antonio: Historia de una escalera

Buero Vallejo, Antonio: Historia de una escalera

Drama en tres actos
Span. Hrsg.: Mai, Renate
Niveau B1–B2 (GER)
161 S.
ISBN: 978-3-15-019955-8

5,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Samstag, 20.07.2019, und Dienstag, 23.07.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Verkauf dieses Titels nur in die Bundesrepublik Deutschland, nach Österreich und in die Schweiz.

Spanische Literatur in Reclams Roter Reihe: das ist der spanische Originaltext – ungekürzt und unbearbeitet mit Worterklärungen am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.

Die »Geschichte eines Treppenhauses« erstreckt sich über 30 Jahre – von 1919 bis 1949, dem Jahr der Uraufführung – und zeigt die vier Parteien eines Stockwerks, die einander beobachten, kritisieren, lieben, heiraten, beneiden und hassen. Die Außenwelt spiegelt sich in den wirtschaftlichen und sozialen Verhältnissen, damit wird auch die Tristesse der Franco-Zeit thematisiert.
Antonio Buero Vallejo (1916–2000) ist einer der bedeutendsten spanischen Dramatiker des 20. Jahrhunderts. Sein mit dem Theaterpreis Premio Lope de Vega ausgezeichnetes Stück ist in Spanien Schullektüre.

Spanische Lektüre: Niveau B1 – B2 (GER)

Historia de una escalera
Acto Primero
Acto Segundo
Acto Tercero

Apéndice
I. Antonio Buero Vallejo y su tiempo
II. Textos complementarios: El trasfondo social de la obra
III. Actualidad de Historia de una escalera
IV. Dimensión filosófica de la obra
V. Dimensión política y censura

Editorische Notiz

Kunden kauften auch