Ramge, Thomas: Augmented Intelligence. Wie wir mit Daten und KI besser entscheiden

[Was bedeutet das alles?]
Reclams Universal-Bibliothek
Ill.: Galieva, Dinara
110 S. 8 Abb.
ISBN: 978-3-15-019689-2

6,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Mittwoch, 02.12.2020, und Freitag, 04.12.2020. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Wo helfen uns Daten, die Welt besser zu verstehen und bessere Entscheidungen zu treffen? Und in welchen Situationen helfen sie uns nicht oder behindern uns sogar?
Algorithmen können immense Datenmengen bewältigen, und sie können selbst lernen. Doch das führt nicht zwangsläufig zu besseren Entscheidungen. Denn die Maschinen erkennen zwar Muster, der Mensch aber versteht den Grund.
Ein optimiertes Urteilsvermögen entsteht also dann, wenn sich menschliche Erfahrung und das Verständnis für Kausalitäten mit Künstlicher Intelligenz verbinden lassen, wenn unsere Intelligenz durch die der Maschinen ausgeweitet wird – und genau das bedeutet »Augmented Intelligence«.

Vorwort: Datenreichtum und Scheinevidenz

I. Das Unentscheidbare entscheiden
Warum es keine guten Entscheidungen gibt, aber gute Entscheidungsprozesse

II. Das Vorhersage-Paradoxon
Warum wir die Zukunft mit Daten zugleich besser als auch schlechter vorhersagen können

III. Augmented Intelligence
Wie wir datenreiche Systeme für intelligentere Entscheidungen nutzen können

IV. Schnelles Rechnen, langsames Denken
Wie uns Algorithmen dabei helfen können, Entscheidungen durchdachter zu treffen

V. Analyse-Paralyse
Wie uns Algorithmen und Filter dabei helfen können, mit der Vielfalt der Optionen besser zurechtzukommen

VI. Das vollautomatische Unternehmen
Welche Entscheidungen Computer besser treffen können als Manager

VII. Intuitionsassistenz
Warum uns Maschinen dabei helfen können, uns selbst zu hinterfragen

Quellen und weiterführende Literatur
Zum Autor
Danksagung

Thomas Ramge forscht und schreibt an den Schnittstellen von Technologie, Ökonomie und Gesellschaft. Er hat bislang 15 Sachbücher veröffentlicht, darunter den Spiegel-Bestseller Die Flicks sowie die Standardwerke Data Unser und Das Digital. Seine Texte zu den großen digitalen Veränderungsprozessen erscheinen unter anderem in brand eins, The Economist, Harvard Business Review und Foreign Affairs. Ramges Arbeiten wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Best Business Book Award on Technology and Innovation, dem Axiom Business Book Award, dem getAbstract International Book Award, dem Deutschen Wirtschaftsbuchpreis und dem Herbert-Quandt-Medienpreis.
Von Thomas Ramge ist bei Reclam in der Reihe [Was bedeutet das alles?] bereits 2018 der Band Mensch und Maschine. Wie Künstliche Intelligenz und Roboter unser Leben verändern erschienen.

Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.

Kunden interessierte auch