Uhde, Jürgen: Beethovens 32 Klaviersonaten

Mit über 2500 Notenbeispielen
Klappenbroschur
1056 S.
ISBN: 978-3-15-019618-2

28,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Dienstag, 19.11.2019, und Donnerstag, 21.11.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Beethovens 32 Klaviersonaten zählen zu den Meilensteinen der Klaviermusik und zu den großen Herausforderungen eines jeden Pianisten. Jürgen Uhdes exakte Analyse legt ihre musikalischen Strukturen frei: die rhythmischen und melodischen Grundgestalten wie auch die harmonischen, motivischen und dynamischen Zusammenhänge. Seine Positionen und Einsichten zeugen von tiefer gedanklicher Durchdringung – eine Bereicherung für verständige Beethoven-Hörer und eine Anregung für jeden Interpreten.

Vorbemerkung zu dieser Ausgabe
Zur Aktualität Beethovens I
Zur Aktualität Beethovens II

Teil I
Vorbemerkung zu den Klaviersonaten 1–15
Nr. 1 f-Moll op. 2, 1
Nr. 2 A-Dur op. 2, 2
Nr. 3 C-Dur op. 2, 3
Nr. 4 Es-Dur op. 7
Nr. 5 c-Moll op. 10, 1
Nr. 6 F-Dur op. 10, 2
Nr. 7 D-Dur op. 10, 3
Nr. 8 c-Moll ›Pathétique‹ op. 13
Nr. 9 E-Dur op. 14, 1
Nr. 10 G-Dur op. 14, 2
Nr. 11 B-Dur op. 22
Nr. 12 As-Dur op. 26
Nr. 13 Es-Dur ›Sonata quasi una fantasia‹ op. 27, 1
Nr. 14 cis-Moll ›Mondscheinsonate‹ op. 27, 2
Nr. 15 D-Dur ›Pastorale‹ op. 28

Teil II
Vorbemerkung zu den Klaviersonaten 16–32
Die drei Sonaten op. 31
Nr. 16 G-Dur op. 31, 1
Nr. 17 d-Moll ›Sturmsonate‹ op. 31, 2
Nr. 18 Es-Dur ›La Chasse‹ op. 31, 3
Die zwei Sonaten op. 49
Nr. 19 g-Moll op. 49, 1
Nr. 20 G-Dur op. 49, 2
Nr. 21 C-Dur ›Waldstein-Sonate‹ op. 53
Nr. 22 F-Dur op. 54
Nr. 23 f-Moll ›Appassionata‹ op. 57
Nr. 24 Fis-Dur Op. 78
Nr. 25 G-Dur ›Alla Tedesca‹ op. 79
Nr. 26 Es-Dur ›Les Adieux‹ op. 81a
Nr. 27 e-Moll op. 90
Nr. 28 A-Dur op. 101
Nr. 29 B-Dur ›Hammerklavier-Sonate‹ op. 106
Nr. 30 E-Dur op. 109
Nr. 31 As-Dur op. 110
Nr. 32 c-Moll op. 111

Anhang
Literaturhinweise
Index der Werke und Werkbeziehungen
Personenregister
Zum Autor

Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.

Kunden interessierte auch