Grundkurs Philosophie. Band 3: Philosophie des Geistes und der Sprache

Von Detel, Wolfgang
3., durchges. und erw. Auflage
240 S.
ISBN: 978-3-15-019346-4

6,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Mittwoch, 16.10.2019, und Freitag, 18.10.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Der Grundkurs Philosophie – eine Einführung in die theoretische Philosophie mit Übungsaufgaben für das Selbststudium

Wie verhält sich der Geist zur Natur und zum Gehirn? Inwiefern repräsentieren geistige Zustände und sprachliche Ausdrücke Zustände in der Welt? Was sind natürliche Sprachen, welche syntaktischen und semantischen Strukturen weisen sie auf?
Anhand dieser Fragen führt Wolfgang Detel ein in die allgemeine Philosophie des Geistes, die Repräsentationstheorie, die Bewusstseinstheorie und die Sprachphilosophie.
Die Neuausgabe wurde u.a. um Abschnitte zur Kognitionswissenschaft, zur Theorie der verkörperlichten Kognition und zu Ludwig Wittgenstein, Robert Brandom und Donald Davidson ergänzt.

Einleitung

7. Allgemeine Philosophie des Geistes
Die Idee des Geistes – Geist und Natur – Identitätstheorien – Die funktionalistische Theorie des Geistes – Varianten des geist-theoretischen Dualismus – Theorie der verkörperlichten Kognition

8. Repräsentationstheorie
Die Idee der Repräsentation ¬– Nicht-sprachliche Repräsentationen – Sprachliche Repräsentationen und propositionale Gehalte – Verstehen

9. Theorie des Bewusstseins
Die Idee des Bewusstseins – Formen und Merkmale des Bewusstseins – Phänomenales Bewusstsein – Gefühle – Das Problem der Naturalisierung des Bewusstseins

10. Philosophie der Sprache
10.1 Theorie der natürlichen Sprache – Die Idee der natürlichen Sprache – Kognitive Bedingungen und Kennzeichen natürlicher Sprachen – Konversationsmaximen und sprachliche Bedeutungen – Sprechakte und Implikaturen – Klassische Semantik. Die Bedeutung von Sätzen – Die Bedeutung von generellen Begriffen: Schemata und Skripte – Die Bedeutung von Eigennamen und die starre Referenz – Syntax natürlicher Sprachen: Grundzuge der Linguistik

10.2 Große sprachphilosophische Entwürfe – Wittgenstein und die Gebrauchstheorie
der Bedeutung – Brandom und die inferentialistische Semantik – Davidson und die interpretationistische Semantik – Modell einer davidsonianischen Interpretationstheorie

Übungen
Übungen zu Kapitel 7 – Übungen zu Kapitel 8 – Übungen zu Kapitel 9 – Übungen zu Kapitel 10

Literaturhinweise

Register

Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.

Kunden kauften auch