Petrarca, Francesco: Die Besteigung des Mont Ventoux

Petrarca, Francesco: Die Besteigung des Mont Ventoux

[Was bedeutet das alles?]
Übers. und Nachw.: Steinmann, Kurt
64 S.
ISBN: 978-3-15-019099-9

5,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Samstag, 20.07.2019, und Dienstag, 23.07.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Petrarcas Besteigung des Mont Ventoux, die Schilderung seiner Wanderung auf den Berg am 26. April 1336, gilt mit Recht als einer der wichtigsten Texte der Renaissance. Mit ihm beginnt ein neues Natur- und Weltbewusstsein, er ist sozusagen das Scharnier zwischen Mittelalter und Neuzeit. Ergänzt wird der kurze Text in dieser Ausgabe um die entsprechenden Teile aus Jacob Burckhardts »Kultur der Renaissance in Italien«.

Die Besteigung des Mont Ventoux

Anhang
Auszug aus Jacob Burckhardt »Die Kultur der Renaissance in Italien«
Zu dieser Ausgabe
Nachwort

Der Übersetzer:
Der Luzerner Altphilologe Kurt Steinmann, geb. 1945, unterrichtete bis 2003 an einem Gymnasium. Seit den 1970er Jahren übersetzt er griechische und lateinische Werke ins Deutsche, darunter auch Stücke aller drei großen Dramatiker der griechischen Klassik, Aischylos, Sophokles und Euripides. Im deutschsprachigen Raum werden seine Übertragungen immer wieder auf die Bühne gebracht (u. a. Münchner Kammerspiele, Schaubühne Berlin).
2019 »Johann-Heinrich-Voß-Preis für Übersetzung« der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung für seine Übertragungen griechischer und lateinischer Klassiker.

Kunden kauften auch