: Klassische deutsche Kurzgeschichten

Klassische deutsche Kurzgeschichten

Hrsg.: Bellmann, Werner
365 S.
ISBN: 978-3-15-018251-2

9,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Mittwoch, 18.09.2019, und Freitag, 20.09.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Die Kurzgeschichte, eine der klassischen Formen kurzer Prosa, erlangte in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg ihre größte Bedeutung: 33 ausgewählte Beiträge von Borchert, Böll, Kaschnitz, Schnurre, Dürrenmatt, Aichinger, Walser, Lenz, Bichsel und vielen anderen bilden einen repräsentativen Querschnitt.

Wolfdietrich Schnurre: Das Begräbnis

Wolfgang Borchert: Das Brot

Elisabeth Langgässer: Saisonbeginn

Wolfgang Borchert: An diesem Dienstag

Wolfgang Borchert: Nachts schlafen die Ratten doch

Elisabeth Langgässer: Glück haben

Luise Rinser: Die rote Katze

Heinrich Böll: An der Brücke

Ilse Aichinger: Spiegelgeschichte

Siegfried Lenz: Die Nacht im Hotel

Heinrich Böll: Wanderer, kommst Du nach ...

Ilse Aichinger: Die geöffnete Order

Wolfgang Hildesheimer: Das Atelierfest

Ilse Aichinger: Seegeister

Friedrich Dürrenmatt: Der Tunnel

Wolfdietrich Schnurre: Das Manöver

Hans Bender: Die Wölfe kommen zurück

Paul Schallück: Pro Ahn sechzig Pfennige

Gerd Gaiser: Der Mensch, den ich erlegt hatte

Heinz Piontek: Erde unter dem Schnee

Martin Walser: Templones Ende

Arno Schmidt: Nachbarin, Tod und Solidus

Alfred Andersch: Mit dem Chef nach Chenonceaux

Heinrich Böll: Der Wegwerfer

Siegfried Lenz: Ein Freund der Regierung

Marie Luise Kaschnitz: Lange Schatten

Kurt Marti: Neapel sehen

Alexander Kluge: Ein Liebesversuch

Franz Fühmann: Das Judenauto

Peter Bichsel: San Salvador

Marie Luise Kaschnitz: Vogel Rock

Marie Luise Kaschnitz: Ja, mein Engel

Herbert Eisenreich: Die neuere (glücklichere) Jungfrau von Orléans.

Kunden kauften auch