Lenz, Jakob Michael Reinhold: Die Soldaten. Textausgabe mit Kommentar und Materialien

Lenz, Jakob Michael Reinhold: Die Soldaten. Textausgabe mit Kommentar und Materialien

Reclam XL – Text und Kontext
Hrsg. von Thorsten Krause
Broschiert. Format 12,2 × 20 cm
116 S. 1 Abb.
(Nachfolgeausgabe von ISBN: 978-3-15-019402-7)
ISBN: 978-3-15-016160-9

5,20 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Versand zwischen Montag, 22.04.2024, und Mittwoch, 24.04.2024. Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Die Bürgerstochter Marie und der Tuchhändler Stolzius sind verliebt. Doch Marie lässt die Beziehung ruhen, als der adlige Offizier Desportes ihr den Hof macht. Die Hoffnung auf einen sozialen Aufstieg erfüllt sich nicht.
Anders als in vielen Stücken des Sturm und Drang findet man bei Lenz keine tragisch-idealistischen Titanen, sondern realistisch gezeichnete Durchschnitts- und Alltagsmenschen. Besonders in Die Soldaten erlaubt Lenz sich im Namen volkssprachlicher ›Natürlichkeit‹ Freiheiten, die zu der Zeit weder als literatur- noch als bühnenfähig galten – und erweist sich so als zukunftsweisender moderner Autor.

Klassenlektüre und Textarbeit einfach gemacht: Die Reihe »Reclam XL – Text und Kontext« erfüllt alle Anforderungen an Schullektüre und Bedürfnisse des Deutschunterrichts:
* Reclam XL bietet den sorgfältig edierten Werktext – seiten- und zeilengleich mit der entsprechenden Ausgabe aus Reclams Universal-Bibliothek.
* Das Format ist größer (12,2 x 20 cm) als die gelben Klassiker der Universal-Bibliothek, mit ausreichend Platz für Notizen am Seitenrand.
* Schwierige Wörter werden am Fuß jeder Seite erklärt, ausführlichere Wort- und Sacherläuterungen stehen im Anhang.
* Ein Materialienteil mit Text- und Bilddokumenten erleichtert die Einordnung und Deutung des Werkes im Unterricht.
* Natürlich passen auch weiterhin alle Lektüreschlüssel, Erläuterungsbände und Interpretationen dazu!

Die Soldaten

Anhang
1. Zur Textgestalt
2. Anmerkungen
3. Leben und Zeit
3.1 Biografie und Werk
3.2 Leben als Schriftsteller
4. Entstehungsgeschichte
4.1 Biografische Erfahrungen
4.2 Gesellschaftliche Umstände
4.3 Theatertheorie
5. Rezeption
5.1 Matthias Luserke: Kontrolle des Begehrens und gesellschaftliche Macht
5.2 Silvia Hallensleben: Frauenbild und Funktionalisierung weiblicher Sexualität
5.3 Matthias Luserke: Der doppelte Weg Marianes in die Komödie
6. Literaturhinweise

Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.

Kunden kauften auch