Schnitzler, Arthur: Reigen. Textausgabe mit Kommentar und Materialien

Schnitzler, Arthur: Reigen. Textausgabe mit Kommentar und Materialien

Reclam XL – Text und Kontext
Hrsg. von Mario Leis und Natali-Eirini Petala-Weber
Broschiert. Format 12,2 x 20 cm
158 S. 7 Abb.
(Nachfolgeausgabe von ISBN: 978-3-15-019160-6)
ISBN: 978-3-15-016147-0

5,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Montag, 23.05.2022, und Mittwoch, 25.05.2022.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Zehn Figuren, zehn erotische Begegnungen – von der Dirne bis zum Grafen. Schnitzlers Drama offenbart die Doppelmoral der Wiener Gesellschaft des Fin de siècle und löste einen großen Theaterskandal aus.

Klassenlektüre und Textarbeit einfach gemacht: Die Reihe »Reclam XL – Text und Kontext« erfüllt alle Anforderungen an Schullektüre und Bedürfnisse des Deutschunterrichts:
* Reclam XL bietet den sorgfältig edierten Werktext – seiten- und zeilengleich mit der entsprechenden Ausgabe aus Reclams Universal-Bibliothek.
* Das Format ist größer (12,2 x 20 cm) als die gelben Klassiker der Universal-Bibliothek, mit ausreichend Platz für Notizen am Seitenrand.
* Schwierige Wörter werden am Fuß jeder Seite erklärt, ausführlichere Wort- und Sacherläuterungen stehen im Anhang.
* Ein Materialienteil mit Text- und Bilddokumenten erleichtert die Einordnung und Deutung des Werkes im Unterricht.
* Natürlich passen auch weiterhin alle Lektüreschlüssel, Erläuterungsbände und Interpretationen dazu!


Bestelloptionen für Klassensätze:

Lectory und Buch

  • Print & digital: Für diesen Titel wie auch für andere Schultitel sind Klassensatzbestellungen möglich. In Kooperation mit der Online-Plattform Lectory stellt Reclam für die Reihe Reclam XL – Text und Kontext zusätzlich die Option zur Verfügung, digitale Klassensätze zu buchen.

  • Lectory ist ein Online-E-Book-Reader und bietet nicht nur den online lesbaren Text samt Kommentaren, sondern auch eine interaktive Marginalspalte für Kommentare, Fragen und Diskussionen direkt im Text. Damit ist Lectory eine ideale Ergänzung und Erweiterung der gedruckten Textausgabe.


Hier können Sie den Titel als Klassensatz bestellen.


Logo_ClimatePartner_Klimaneutrales Druckprodukt



Reigen

Anhang
1. Zur Textgestalt

2. Anmerkungen

3. Leben und Zeit
3.1 Biografischer Überblick
3.2 Historischer Kontext: Die k. u. k. Doppelmonarchie Österreich-Ungarn und das Fin de siècle

4. Sexualität im Kontext des Reigen
4.1 Arthur Schnitzlers Liebeshändel
4.2 Die »ungeschriebenen Regeln der Liebe«
4.3 Johann Gottlieb Fichte: »Deduktion der Ehe« (1796)
4.4 Friedrich Engels: »Die Familie« (1884)
4.5 Richard von Krafft-Ebing: »Psychopathia sexualis« (1886)
4.6 Otto Weininger: »Das Wesen des Weibes und sein Sinn im Universum« (1903)
4.7 Sigmund Freud: »Das Unbehagen in der Kultur« (1930)

5. Entstehungsgeschichte: Schnitzler über seinen Reigen
5.1 »Unaufführbar« und »unverkäufliches Manuskript«
5.2 »Undruckbar«, aber »nach ein paar hundert Jahren« aufschlussreich

6. Rezeptionsgeschichte
6.1 Alfred Kerr: Rezension des Privatdrucks (1900)
6.2 Felix Salten: Zeitungsartikel (7. November 1903)
6.3 Arthur Schnitzler über die Skandalgeschichte des Reigen (1920)
6.4 Diffamierungen des Reigen

7. Die Verfilmung des Reigen durch Max Ophüls (1950)

8. Literaturhinweise

Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.

Kunden interessierte auch