Irrungen, Wirrungen von Theodor Fontane: Lektüreschlüssel mit Inhaltsangabe, Interpretation, Prüfungsaufgaben mit Lösungen, Lernglossar. (Reclam Lektüreschlüssel XL)

Von Volker Ladenthin und Mario Leis
Broschiert. Format 11,4 x 17 cm
114 S. 8 Abb.
ISBN: 978-3-15-015508-0

6,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Samstag, 30.05.2020, und Mittwoch, 03.06.2020. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

»Reclam Lektüreschlüssel XL« sind die idealen Helfer bei der Vorbereitung auf Unterrichtsstunden, Referate, Klausuren und Abitur − differenziert, umfangreich, übersichtlich!

* Präzise Inhaltsangaben zum Einstieg in den Text
* Klare Analysen von Figuren, Aufbau, Sprache und Stil
* Zuverlässige Interpretationen mit prägnanten Textbelegen
* Informationen zu Autor und historischem Kontext
* Hilfreiche Infografiken, Abbildungen und Tabellen
* Aktuelle Literatur- und Medientipps

Besonders nützliche Elemente sind:
* Prüfungsaufgaben mit Lösungshinweisen
* Zentrale Begriffe und Definitionen als Lernglossar

Mit großer Nüchternheit beschreibt Theodor Fontane die Irrungen und Wirrungen einer Gesellschaft, die sich vom Gebot der Menschlichkeit entfernt hat und in der das unstandesgemäße Liebesverhältnis zwischen einem Adligen und einer kleinen Plättnerin scheitern muss.

1. Schnelleinstieg

2. Inhaltsangabe
Erster Teil
Zweiter Teil

3. Figuren
Magdalene Nimptsch
Botho von Rienäcker
Käthe von Sellenthin
Gideon Franke
Kleinbürger: Familie Dörr, Frau Nimptsch
Bothos und Käthes Mütter

4. Form und literarische Technik
Schauplätze im Roman
Zeit im Roman
Montagetechnik
Rollenprosa und Innerer Monolog
Leitmotivtechnik
Namensymbolik
Sprachliche Mittel: Dialekt

5. Quellen und Kontexte
Entstehungsgeschichte
Realismus
Zeitkontext

6. Interpretationsansätze
Bothos Dilemma: Liebe versus Stand
Darstellung der Sexualität
Romansprache
Rechtliche und theologische Dimensionen
Der zweite Teil: Leben mit dem zerstörten Liebestraum

7. Autor und Zeit

8. Rezeption

9. Prüfungsaufgaben mit Lösungshinweisen

10. Literaturhinweise/Medienempfehlungen

11. Zentrale Begriffe und Definitionen

Volker Ladenthin ist Professor (em.) für Historische und Systematische Erziehungswissenschaft an der Universität Bonn. Er war mehrere Jahre als Studienrat für die Fächer Deutsch, Geschichte und Philosophie an einem Gymnasium und an einem Kolleg tätig.

Mario Leis ist promovierter Literaturwissenschaftler und Lehrer für die Fächer Deutsch und Philosophie an einem Berufskolleg. Zudem ist er als Lehrbeauftragter am Germanistischen Institut der Universität Bonn tätig.

Zu Theodor Storm:
Theodor Storm 14.9.1817 Husum – 4.7.1888 Hademarschen, Holstein) ist durch stimmungsstarke Lyrik und Novellen hervorgetreten. Sein Werk ist dem Realismus zuzuordnen, prägend sind Natur- und Gefühlsschilderungen, eine zunehmende Rolle spielen im Lauf des Schaffens gesellschaftliche und psychologische Konfliktsituationen, auch in historischen Zusammenhängen.

Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.

Kunden interessierte auch