Loriot: Die Jodelschule und andere dramatische Werke

Loriot: Die Jodelschule und andere dramatische Werke

Nachw. von Wieland Schwanebeck
128 S.
ISBN: 978-3-15-014435-0

7,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Versand zwischen Dienstag, 27.02.2024, und Donnerstag, 29.02.2024. Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Das Beste von Loriot

Die Härte eines Frühstückseis, das verschlungene Zitronencreme-Bällchen eines Kosakenzipfels oder der Feierabend ohne Fernsehprogramm – kleine Momente des Alltags können zu großen Dramen werden. Zumindest, wenn sie aus der Feder des wohl beliebtesten deutschen Humoristen stammen. Loriots Sketche sind längst zu Klassikern geworden. Scharfsinnig und mit Wortwitz finden sich in diesem Buch die besten Sketche des großen Komikers.
Eine humorvolle Zeitreise durch die einzigartige Karriere von Loriot. Ein wunderbares Geschenk für alle, die Vicco von Bülow lieben und verehren.

• Loriots dramatische Werke: Die besten Sketche des großen deutschen Satirikers Vicco von Bülow
• Bekannt und beliebt: Ein Wiedersehen mit den Hoppenstedts, Dr. Klöbner und Herrn Müller-Lüdenscheid
• Klassiker zum Sammeln: Ein neuer Loriot-Band in Reclams Universal-Bibliothek
• Tolle Geschenkidee für Loriot-Fans

Deutsch für Ausländer
Bundestagsrede
Marzipankartoffeln
Das Beethoventrio
Der Lottogewinner
Filmanalyse
Studiointerview
Schmeckt’s?
Das Frühstücksei
Das Filmmonster
Fernsehabend
Feierabend
Bettenkauf
Eheberatung
Der sprechende Hund
An der Opernkasse
Skat
Inhaltsangabe
Herren im Bad
Mutters Klavier
Parkgebühren
Feuergeben
Kosakenzipfel
Vertreterbesuch
Die Jodelschule

Zu dieser Ausgabe
Nachwort

Loriot (1923–2011), mit bürgerlichem Namen Vicco von Bülow, wurde mit seinen humoristischen Arbeiten in Stern, Weltbild und Quick bekannt. Seine Fernsehserien machten ihn berühmt. Als Autor, Regisseur und Schauspieler in Filmen wie Ödipussi und Pappa ante portas erlangte er Kult-Status.

Kunden kauften auch

»Der Reclam Verlag hat zum Jubiläum Loriot-Klassiker in seine berühmte gelbe Heftreihe aufgenommen. Vielleicht ist das der ultimative Ritterschlag für einen Komiker – wenn seine Dichtung im Format des Schülerlernheftchen verewigt wird.«
(Christoph Gunkel, SPIEGEL+, 12.11.2023)