Kurzprosa um 1900

Hrsg. von Michael Scheffel
276 S.
ISBN: 978-3-15-014366-7

7,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Versand zwischen Mittwoch, 06.12.2023, und Freitag, 08.12.2023. Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Länderübergreifendes Abiturthema 2024–26: Literatur um 1900

»Das Leben ist zu kurz für lange Literatur«, erklärte der Publizist Alfred Polgar. Tatsächlich erreichte die Produktion kurzer, als Essenz von Kunst verstandener Prosa um 1900 ein bis dahin unbekanntes Maß. Der Band versammelt Novelletten, Prosagedichte und andere Kurzformen wie z. B. einen ›Drei-Minuten-Roman‹. Seine Auswahl gibt Einblick in den Geist einer Zeit, die aus den Selbstsicherheiten einer für allmächtig gehaltenen bürgerlichen Kultur hin zur ersten großen Katastrophe des 20. Jahrhunderts führte.
Mit Anmerkungen und einem Nachwort, das Textformen und Strömungen erläutert.

Marie Von Ebner-Eschenbach
Die Poesie des Unbewussten. Novelletchen
in Korrespondenzkarten (1881)

Arthur Schnitzler
Amerika (1889)

Anna Croissant-Rust
Hochzeitsfest (1891)

Hugo von Hofmannsthal
Die Rose und der Schreibtisch (1892)
Traumtod (1892)
Das Glück am Weg (1893)

Thomas Mann
Vision (1893)

Franziska Gräfin zu Reventlow
Eine Uniform (1893)

Max Dauthenday
Blütenleben (1893)

Stefan George
Sonntage auf meinem Land (1893, 1894, 1903)

Peter Altenberg
Wie ein Bild (1896)
Beja Flor (1896)

Rainer Maria Rilke
Das Ereignis. Eine ereignislose Geschichte (1896)

Eduard Von Keyserling
Grüne Chartreuse (1897)

Thomas Mann
Gerächt (1899)

Georg Hermann
Ein Gruß (1900)

Gabriele Reuter
Das Opernglas (1901)

Maria Janitschek
Moderne Ehe (1902)
Darüber kommt kein Weib hinweg … (1902)

Rainer Maria Rilke
Die Turnstunde (1902)

Arthur Schnitzler
Die grüne Krawatte (1903)

Frank Wedekind
Die Schutzimpfung (1903)

Gustav Meyrink
Der heiße Soldat (1903)

Alfred Mombert
Das Eis. Eine Lebensgeschichte (1904)

Heinrich Mann
Drei-Minuten-Roman (1904)

Stefan Zweig
Sommernovellette (1906)

Robert Walser
Guten Tag, Riesin! (1907)

Kurt Tucholsky
Märchen (1907)
Vorsätze (1907)

Alfred Polgar
Der Quell des Übels (1908)

Alfred Döblin
Die Tänzerin und der Leib (1910)

Franz Kafka
Zum Nachdenken für Herrenreiter (1910)

Else Lasker-Schüler
Ein Brief meiner Base Schalôme (1911)

Alexandra Ramm
Im Park (1911)

Mynona
Das Weihnachtsfest des alten Schauspielers
Nesselgrün (1911)

Franziska Gräfin Zu Reventlow
Tot (1911)

Franz Jung
Nächtliche Szene (1912)

Franz Kafka
Großer Lärm (1912)
Wunsch, Indianer zu werden (1913)

Carl Einstein
Der Tod (1913)

Georg Heym
Die Sektion (1913)

Henriette Hardenberg
Tröstung (1914)

Angela Hubermann
Das Gesicht (1914)

August Stramm
Der Letzte (1914)

Anhang
Zu dieser Ausgabe
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren,
Texte und Druckvorlagen
Anmerkungen
Nachwort

Der Herausgeber:
Michael Scheffel, geb. 1958, ist Professor für Neuere deutsche Literaturgeschichte und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Bergischen Universität Wuppertal.

Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.

Kunden kauften auch