Janosch: Ich liebe eine Tigerente

Kleiner Beziehungsberater
Nachw. von Wolfgang Schmidbauer
93 S. Mit zahlr., tlw. ganzseitigen Farbabb.
ISBN: 978-3-15-014320-9

6,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Freitag, 02.12.2022, und Montag, 05.12.2022.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Janosch weiß, dass es bei den großen Fragen des Lebens meist nur auf die Betrachtungsweise ankommt. Auch in der Liebe ist das nicht anders: Der kleine Tiger liebt seine Tigerente, doch Günter Kastenfrosch hat sich ebenfalls in sie verguckt und entführt sie kurzerhand. In der neuen Zweisamkeit läuft allerdings nicht alles wie erhofft … Eine ungewöhnliche Liebe, die der Psychoanalytiker Wolfgang Schmidbauer, Deutschlands bekanntester Paartherapeut, in einem Nachwort genauer unter die Lupe nimmt.
Wie Wondrak für alle Lebenslagen ist auch Ich liebe eine Tigerente ein »lebenswichtiger Ratgeber«, hilfreich bei allen Höhen und Tiefen, die eine Beziehungskiste so mit sich bringt.


Wondrak für alle Lebenslagen

Ich liebe eine Tigerente

Nachwort: Eine mitreißende Beziehung
Über Janosch

Janosch (eigentlich Horst Eckert; 11.3.1931 Zabrze, Oberschlesien) ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Kinderbuchautoren. Er wurde mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 1979 für Oh, wie schön ist Panama oder 1993 mit dem Bundesverdienstkreuz. Viele seiner Bücher erschienen in mehreren Sprachen und wurden millionenfach verkauft. Janosch ist kürzlich auf Teneriffa umgezogen, wo er in der Hängematte liegend die Sonne genießt.
Mit seinen Figuren Tigerente, Tiger und Bär, Schnuddel oder Günter Kastenfrosch, beliebte Figuren in Geschichten wie Post für den Tiger oder Ich mach dich gesund, sagte der Bär, lernt man: Wer sich seine kreative Vorstellungskraft bewahrt, der braucht nicht viel, um glücklich zu sein. Einige der Geschichten werden mit der Zeichentrickserie Janoschs Traumstunde verfilmt. Zwischen 2013 und 2019 erscheint die ZEITmagazin-Kolumne Herr Wondrak, in der Janosch mit dem schnauzbärtigen und schwarz-gelbe Latzhose tragenden Wondrak auf gewohnt liebevolle und augenzwinkernde Weise Leserfragen beantwortet. 2021 mischt sich Janosch mit Wondrak für alle Lebenslagen unter die Klassiker von Reclams Universal-Bibliothek.

Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.

Kunden interessierte auch

»Ein ideales Geschenk für Frischverliebte – und mehr noch vielleicht für Frischgetrennte. Eine Abschiedsgabe, günstig zu haben, wie das die Titel der Universal-Bibliothek von jeher sind. Schmidbauers zentraler Gedanke: Die romantische Liebe wird, wenn überhaupt, erst durch Humor und Ironie erträglich.«
(Tobias Becker, Der SPIEGEL, 30.07.2022)

»Ein lebenswichtiger Ratgeber«
(Christine Westermann, WDR 5 Literaturmagazin »Bücher«, 22.07.2022)