Hübner, Lutz; Nemitz, Sarah: Abend über Potsdam

Hübner, Lutz; Nemitz, Sarah: Abend über Potsdam

[Theater der Gegenwart]
Nachw. und Anm. von Sascha Feuchert
102 S. 1 Abb.
ISBN: 978-3-15-014175-5

5,20 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Mittwoch, 20.10.2021, und Freitag, 22.10.2021. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Potsdam, September 1929: Auf einer Terrasse über den Dächern der Stadt porträtiert die jüdische Malerin Lotte Laserstein eine Gruppe von fünf Bekannten. In ihrem Atelier setzt sie die Arbeit fort. Zunächst ist die Atmosphäre beschwingt, im Lauf der Monate bis zur Reichstagswahl 1930 kippt die Stimmung: Börsenkrach, Weltwirtschaftskrise und dann ‒ der Aufstieg der Nazis. Was bedeutet das für die einzelnen Figuren? Wie verhalten sich Menschen, die unter Druck geraten? Wer wird zum Profiteur, wer zum Opfer, und wer leistet Widerstand?
Lutz Hübner und Sarah Nemitz zeigen in ihrem 2017 uraufgeführten Theaterstück eine Gesellschaft, die sich radikalisiert ‒ ein brandaktuelles Thema.
Mit Anmerkungen und einem Nachwort von Sascha Feuchert.

Lutz Hübner und Sarah Nemitz, beide geb. 1964, leben und arbeiten gemeinsam in Berlin. Ihre Theaterstücke, vielfach ausgezeichnet und weltweit gespielt, verfassen sie oftmals als Duo. Sie zählen zu den meistgespielten Gegenwartsdramatikern auf deutschen Bühnen.

Nachwort von:
Sascha Feuchert, geb. 1971, ist Professor für Neuere deutsche Literatur mit dem Schwerpunkt Holocaust- und Lagerliteratur und ihre Didaktik am Institut für Germanistik an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Kunden kauften auch