Archilochos: Gedichte

Griechisch/Deutsch
Hrsg. und übers. von Kurt Steinmann
120 S. 1 Abb.
ISBN: 978-3-15-014168-7

6,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Mittwoch, 01.12.2021, und Freitag, 03.12.2021. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

In jedem noch so tapferen Soldaten steckt ein Mensch, der nicht nur Mut kennt, sondern auch die nackte Angst, der sich nicht nur von Beherrschtheit leiten lässt, sondern auch von Liebe – und von enttäuschter Liebe. Archilochos ist dafür das Paradebeispiel. Er lebte im 7. Jahrhundert v. Chr. als Krieger. Und als Dichter, ja, er war der erste Dichter, der aus seiner ganz persönlichen Sicht schrieb: über das Hier und Jetzt, nicht über eine mythische Vergangenheit wie Homer. Seine Zeilen wirken unmittelbar – und ehrlich. Und sie lassen den Leser einen Blick erhaschen auf diese turbulente, von der griechischen Expansion geprägte Epoche: die Archaik.
Kurt Steinmann hat für diese zweisprachige Ausgabe die eindrücklichsten Fragmente ausgewählt und übersetzt.

Gedichte

Krieg
Thasos
Zeitgeschichte
Lebensgesetze
Kampf und Selbstbehauptung
Kult und Kunst
Liebe und Freundschaft

Anhang
Zu dieser Ausgabe
Anmerkungen
Literaturhinweise
Nachwort

Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.

Kunden interessierte auch

»Die schnörkellose deutsche Übersetzung des Schweizer Altertumswissenschaftlers Kurt Steinmann führt auf schöne Weise ein in Archilochos’ Dichten und Denken.«
(Thomas Ribi, Neue Zürcher Zeitung, 26.08.2021)