Dupont-Monod, Clara: S’adapter

Dupont-Monod, Clara: S’adapter

Franz. Hrsg. von Johannes Röhrig
Niveau B2–C1 (GER)
180 S.
ISBN: 978-3-15-014140-3

7,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Dienstag, 29.11.2022, und Donnerstag, 01.12.2022.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Verkauf dieses Titels nur in die Bundesrepublik Deutschland, nach Österreich und in die Schweiz.

Französische Literatur in Reclams Roter Reihe: das ist der französische Originaltext – ungekürzt und unbearbeitet mit Worterklärungen am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.

In eine Familie wird ein schwerbehindertes Kind hineingeboren. Die Prognose der Ärzte ist niederschmetternd: Der kleine Junge wird weder laufen noch sprechen lernen und nur wenige Jahre leben. Seine Eltern und Geschwister reagieren völlig unterschiedlich mit Überforderung und Abscheu – aber auch mit grenzenloser Liebe. Ein großer Roman über die Herausforderung und Chance, das Leben mit all seinen Unwägbarkeiten anzunehmen. 2021 wurde S’adapter u. a. mit dem Prix Goncourt des Lycéens ausgezeichnet.

Französische Lektüre: Niveau B2–C1 (GER)

S’adapter

1 L’aîné
2 La cadette
3 Le dernier

Editorische Notiz
Literaturhinweise
Nachwort

Clara Dupont-Monod, geb. 1973, ist Journalistin und Autorin. Ihr Roman S’adapter war 2021 für den großen Prix Goncourt nominiert und gewann im selben Jahr zahlreiche Preise: Prix Femina, Prix Landerneau sowie den Prix Goncourt des Lycéens, der den pädagogischen Wert des Buches unterstreicht.

Kunden kauften auch