Lehnstaedt, Stephan: Der Warschauer Aufstand 1944

Kriege der Moderne
Originalausgabe
Klappenbroschur, Fadenheftung
Format 15 × 21,5 cm
160 S. · 77 Abb. · 7 Karten
ISBN: 978-3-15-011483-4

18,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Versand zwischen Montag, 24.06.2024, und Mittwoch, 26.06.2024. Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Der Warschauer Aufstand von 1944 ist heute das wichtigste Symbol polnischen Heldenmuts und Freiheitsdrangs im Zweiten Weltkrieg. Aber er war auch eine nationale Katastrophe, denn die Deutschen reagierten mit äußerster Brutalität: mit Massenexekutionen und Deportationen, gefolgt von der systematischen Zerstörung der Hauptstadt. Mindestens 150.000 zivile Tote und weitere Hunderttausende Deportierte waren zu beklagen.
Stephan Lehnstaedt zeigt, wie die deutschen Verbrechen und das Abwarten der Roten Armee nach über zwei Monaten zum Scheitern dieser außergewöhnlichen Widerstandsaktion führten.

Die Reihe »Kriege der Moderne«, herausgegeben vom Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, macht die jüngsten Erkenntnisse der Forschung einem breiten Publikum zugänglich. Die wichtigsten militärischen Krisen und kriegerischen Konflikte der vergangenen Jahrhunderte werden sowohl im Hinblick auf den Verlauf der Auseinandersetzungen als auch in Bezug auf politische sowie kulturelle Zusammenhänge anschaulich dargestellt und analysiert.

Der Warschauer Aufstand 1944 | Kriege der Moderne

Der Warschauer Aufstand 1944 | Kriege der Moderne

Der Warschauer Aufstand 1944 | Kriege der Moderne

Der Warschauer Aufstand 1944 | Kriege der Moderne

Der Warschauer Aufstand 1944 | Kriege der Moderne

Der Warschauer Aufstand 1944 | Kriege der Moderne

Stephan Lehnstaedt, geb. 1980, ist seit 2016 Professor für Holocaust-Studien und Jüdische Studien an der Touro University Berlin. Er veröffentlichte umfangreich zur deutsch-polnischen Geschichte.
In der Reihe »Kriege der Moderne« erschien 2021 von ihm Der Große Nordische Krieg 1700–1721.

Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.

Kunden interessierte auch