Brüder Grimm: Grimms Märchen für Heldinnen von heute und morgen

Ausw. und Essay: Hoppe, Felicitas
Bilder: Loy, Rosa
Geb., Lesebändchen. Format 15 x 21,5 cm
190 S. 5 farb. Ill.
ISBN: 978-3-15-011213-7

20,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Dienstag, 19.11.2019, und Donnerstag, 21.11.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Wer glaubt, Frauen in Märchen seien nur schön, der hat weit gefehlt. Sie können sekundenschnell von der Sonne zum Mond wandern und Stroh zu Gold spinnen, sie schütteln Silber aus Bäumen und zähmen Bären, sie verhandeln mit Zauberern, Hexen und Fröschen, die sie nach Lust und Laune zu Prinzen schlagen.
Die Schriftstellerin Felicitas Hoppe lädt dazu ein, auf einem Streifzug durch Grimms Märchenwelt die starke Seite jener Frauen zu entdecken. Mutig, klug und unbesiegbar – das sind Dornröschen, Rapunzel und Co.!
Ebenso stark – ausdrucksstark – sind die kraftvollen Illustrationen der Künstlerin Rosa Loy.

Felicitas Hoppe: Wie wünscht man richtig?

Schönheit »Lass dein Haar herunter!«
Rapunzel
Schneewittchen
Allerleirauh
Dornröschen
Die zertanzten Schuhe
Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich

Klugheit »Ach, hätt’ ich doch meiner Tochter gehört!«
Die kluge Bauerntochter
Der Teufel und seine Großmutter
Das kluge Gretel
Die Hochzeit der Frau Füchsin
Der süße Brei
Das Meerhäschen
Die kluge Else

Mut »Der Wind, der Wind, das himmlische Kind!«
Hänsel und Gretel
Die sieben Raben
Schneeweißchen und Rosenrot
Brüderchen und Schwesterchen
Der Teufel mit den drei goldenen Haaren
Die Gänsemagd
Rotkäppchen

Handwerk »Heute back ich, morgen brau ich!«
Rumpelstilzchen
Spindel, Weberschiffchen und Nadel
Die drei Spinnerinnen
Das Waldhaus
Die sechs Schwäne

Verwandlung »Bäumchen schüttel dich!«
Aschenputtel
Die zwölf Brüder
Das singende springende Löweneckerchen
Die Gänsehirtin am Brunnen
Die Sterntaler

Zu dieser Ausgabe
Bildverzeichnis

Felicitas Hoppe, geboren 1960 in Hameln, lebt und arbeitet als freie Schriftstellerin in Berlin. Für ihr Werk wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet; 2012 erhielt sie den Georg-Büchner-Preis, 2019 verleiht ihr die Universität Kassel die Brüder-Grimm-Poetikprofessur.

Die Malerin und Grafikerin Rosa Loy, geboren 1958 in Zwickau, wird der Neuen Leipziger Schule zugeordnet. In ihrem figurativen Werk setzt sie sich auf mehreren Ebenen mit Weiblichkeitsentwürfen auseinander.

Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.

Kunden interessierte auch