Maurer, Michael: Geschichte Englands

3., aktual und erw. Auflage 2014
588 S. Mit 9 Karten und 4 Stammbäumen
Geb. mit Schutzumschlag. Format: 12,2 x 19,5 cm
ISBN: 978-3-15-010971-7

24,95 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Dienstag, 28.01.2020, und Donnerstag, 30.01.2020.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Die 3., aktualisierte und erweiterte Auflage dieses Standardwerks reicht bis zur Geburt des Thronfolgers Prinz George. Aber der Jenaer Historiker Michael Maurer erfasst natürlich abseits des Stoffs für die Yellow Press zunächst und vor allem die tiefgreifenden politischen, sozialen und kulturellen Entwicklungen und Bewegungen im Großbritannien der letzten Jahre, die Regierungen Brown und Cameron, die Auswirkungen der globalen Finanzkrise, die EU-Politik und die regionalen Selbständigkeitsbestrebungen.

Vorwort

Die mittelalterlichen Grundlagen der englischen Geschichte:
England von den Anfängen bis 1485

Epochenüberblick
Von den Anfängen bis 1066
Von der normannischen Eroberung bis zum Hundertjährigen Krieg (1066–1337)
Die Krise des Spätmittelalters (1337–1485)


Der neuzeitliche Staat und die Reformation:
England 1485–1603

Epochenüberblick
England am Beginn der Neuzeit (1485–1547)
Die Krise der Jahrhundertmitte (1547–1558)
Das elisabethanische Zeitalter (1558–1603)


Von der Uniformität zum Pluralismus:
England 1603–1714

Epochenüberblick
Die frühe Stuartzeit (1603–1640)
Die Krise der Jahrhundertmitte (1640–1660)
Restauration und Innovation (1660–1714)


Zwischen Stabilität und Reform:
Großbritannien 1714–1837

Epochenüberblick
Die Epoche der Stabilität (1714–1760)
Die Epoche der Krisen (1760–1815)
Die Epoche der Reformen (1815–1837)


Industrialisierung, Demokratisierung und Empire:
Großbritannien im viktorianischen Zeitalter 1837–1901

Epochenüberblick
Das frühe viktorianische Zeitalter (1837–1851)
Die zweite Phase der Reformen (1851–1872)
Das Zeitalter des Imperialismus (1872–1901)


Großbritannien 1901 bis heute

Epochenüberblick
Das Zeitalter der Weltkriege (1901–1945)
Wohlfahrtsstaat, Dekolonisierung, Wendung nach Europa (1945 bis heute)
Die Gegenwart


Literaturhinweise
Verzeichnis der Karten
Namenregister

Michael Maurer ist Professor für Kulturgeschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Autor zahlreicher Bücher zur europäischen Geschichte des 18. Jahrhunderts, zur deutschen, englischen, irischen und schottischen Geschichte.

Kunden kauften auch